29 Apr

Ausstellung in der DASA: Porträts von Nobelpreisträgern

Im Religionsunterricht der letzten Wochen haben wir, die Klasse 8.1 , das Thema ,,Vorbilder“ bearbeitet . Zu diesem Thema passte die Ausstellung über Nobelpreisträger in der DASA, die wir am 03.04.17 gemeinsam besucht haben. Die Ausstellung gab viele Informationen über z.B. Nelson Mandela, Malala und Gandhi, die alle drei den Friedensnobelpreis erhalten hatten. Die meisten Nobelpreisträger kannten wir nicht.

Danach sind wir noch in die Ausstellung  „Arlamstufe Rot“ gegangen, die auch in der DASA zu sehen war. Dort gab es einen Erdbebensimulator und einen Überschlagssimulator. Ich finde, dass beide Ausstellungen gut und empfehlenswert sind.

Von David, Klasse 8.1

Bilder vom Besuch der DASA finden Sie hier. 

19 Dez

Soziales Seminar – Besuch der Gedenkstätte Auschwitz in Polen

Im Oktober 2016 haben Schüler des Sozialen Seminars im Rahmen des Schüleraustausches mit Polen auch die Gedenkstätte Auschwitz besucht.

Regelmäßig findet als Teil des Sozialen Seminars ein Austausch zwischen polnischen und deutschen Schülergruppen statt, der mit Hilfe unseres Partners, der Kommende Dortmund, realisiert wird. 

Während des Austausches steht die interkulturelle Verständigung im Vordergrund, es werden diverse Themen des Sozialen Seminars behandelt. 

Unten finden Sie einige Zitate der Schüler zum Besuch der Gedenkstätte und der Austauschfahrt, die sie im Rahmen der Nachbereitung formuliert haben.  Beachten Sie auch unseren Artikel sowie den Artikel der Kommende Dortmund zum Besuch der polnischen Schülergruppe in Dortmund. 

Bilder vom Besuch der Gedenkstätte finden Sie hier. 

Eine unvergesslich schöne Woche (Kim)

Es sind viele tolle Freundschaften entstanden. (Sandro)

Die Rollenspiele waren sehr lustig. (Melissa)

Auschwitz war ziemlich bedrückend.(Nina)

Auschwitz zu sehen ist viel schlimmer als alles, was man darüber gehört hat! (Pascal)

Die Woche war viel zu kurz! (Patryk)

Es gab richtig gutes Essen! (Leon)

Ich vermisse die Polen voll. (Philipp)

Die Bilder von Auschwitz werde ich nie wieder aus meinem Kopf bekommen. (Emilia)

 

23 Sep

Ausflug zum Fredenbaumpark

Am 22.09.2016 haben wir, die Klasse 6.1, einen Ausflug zum Big Tipi im Fredenbaumpark gemacht. Wir hatten tolles Wetter und viel Spaß zusammen. Es gab einen Kletterbereich mit Seilrutsche und Slacklines,einen Hüttenbaubereich, verschiedene Spielplätze und große Kettcars. Wir haben zusammen Fußball gespielt. Frau Fernandes hatte Teig für Stockbrot mitgebracht. So konnten wir am Lagerfeuer Stockbrot machen. Es war ein toller Tag!

Bilder vom Ausflug finden Sie hier. 

Julia und Pia, Klasse 6.1

15 Apr

Klassenfahrt der 10.3 nach Prag

-Auf den Spuren Kafkas-

Kalt war es, aber meistens schien die Sonne: auf goldene Dächer, auf bunte, schmuckvolle Fassaden alter Häuser, auf weite Plätze und auf die Moldau, die im Sonnenlicht glitzerte.

Prag – eine Stadt mit Geschichte. Und das war unser Programm:

  • Erkundung der Altstadt
  • die Karlsbrücke am Abend mit einem großartigem Blick auf die Lichter Prags
  • Eine Fahrt auf der Moldau
  • Besuch auf einer Insel
  • die Burg Vysèhrad
  • ein Theaterabend im schwarzen Theater- typisch für Prag

 

Wir hatten viel Spaß und haben viel gelernt, vor allem haben wir vieles über Kafkas Leben erfahren. Die Erfahrungen über die Geschichte der Stadt war ebenfalls sehr interessant. Wir haben Kicker und Billiard sowie am letzten Abend Tischtennis gespielt.Am letzten Abend hat uns eine französische Schülergruppe, die ebenfalls in unserem Hotel untergebracht war, begleitet.

Insgesamt war es eine sehr gelungene und lehrreiche Klassenfahrt.

Bilder von unserer Klassenfahrt finden Sie in unserer Galerie. 

Von: Florian und Bastian, Klasse 10.3