Am 23.06.2017 um 11:00 Uhr feiern wir mit einem Schulfest unser 50-jähriges Bestehen! Wir suchen noch Zeitzeugenberichte und Fotos aus “alten Zeiten” für einen Rückblick. Weitere Informationen finden Sie hier.

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der Katholischen Hauptschule Husen!

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten über Aktionen und Aktivitäten an unserer Schule sowie Informationen über den Schulalltag.

dsc00217

In der Kategorie Unsere Schule finden Sie alle wichtigen Informationen – unter anderem unser Schulprogramm, unser Leitbild und unsere Schwerpunkte..

Alle Neuigkeiten rund um unsere Schule und Berichte von Schülern und Lehrern haben wir für Sie auf unserem Blog zusammengestellt. Dort finden Sie alle Beiträge nach Kategorien und Jahren geordnet, sodass Sie sich bequem ein Bild von unserer Schule machen können. 

Bleiben Sie stets auch mobil auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Facebook-Seite. So werden Sie über alle Blog-Beiträge, Termine und weitere aktuelle Informationen direkt benachrichtigt. 

dsc00215

Aktuelle Termine finden Sie in unserem Kalender.

Beachten Sie bitte auch die Seiten unseres Fördervereins und der Schülervertretung.

Anfahrt

Unsere Schule erreichen Sie und Ihre bequem zu Fuß, mit dem Rad, dem Auto oder Bus und Bahn.

Die ruhige Lage in der Nähe des Kurler Bahnhofs und am Körneradweg ermöglicht unseren Schülern einen sicheren Schulweg.

projekttage-energie-2013-img_5699Planen Sie die Anfahrt…
>> …mit Bus und Bahn
>> …mit dem Auto oder Fahrrad
>> … auf dem Stadtplanausschnitt

Aktuelles – Unser Blog 

Auf unserem Schulblog stellen Schülerinnen und Schüler regelmäßig Beiträge zu Aktivitäten an unserer Schule ein. Aufgewertet werden diese Berichte durch Bilderserien, die Sie auch in unserer Galerie finden.

Zuständig für den Unterhalt dieser Webseite sowie insbesondere des Blogs und der Galerie ist die Internet-AG, welche aus Schülerinnen und Schülern nahezu aller Klassen besteht und sich regelmäßig zum gemeinsamen Arbeiten und Lernen trifft.

So erhalten Sie einen authentischen Einblick in unseren Schulalltag und erhalten aktuelle Informationen aus der Sicht der wichtigsten Akteure unseres Schullebens – unserer Schülerinnen und Schüler.

Letzte Posts

  • 24 Feb

    Gedenken an die Geschwister Scholl

    Am 23.02.1934 wurden die Geschwister Scholl und Christoph Probst, Mitglieder der Widerstandsgruppe “Weiße Rose”, zu Tode verurteilt und hingerichtet. Sie hatten in der Universität München Flugblätter gegen die Schreckensherschaft von Adolf Hitler verteilt. Viele Schulen sind heute nach den Widerstandskämpfern benannt, so zum Beispiel die Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Dortmund.

    Man kann die Geschwister Scholl nur bewundern. Sie hatten sich vor 75 Jahren gegen Hitler aufgelehnt, obwohl sie wussten, dass sie das mit ihrem Leben bezahlen müssen. Ihre Absicht mit dem Verteilen ihrer Flugblättern war es, dem normalen Bürger die Augen zu öffnen über den Rassismus und das Unrecht.

    Ich bin der Meinung, dass wir heute angesichts der vielen Probleme in unserer Gesellschaft und in der Welt wieder so mutige Helden brauchen, die sich für die Freiheit und Demokratie einsetzen.

    Von Mathias 10.3

     

  • 24 Feb

    Aufreger der Woche

    Habt ihr schon gehört, dass Donald Trump, der Präsident von Amerika, vorgeschlagen hat, dass Lehrer zum Schutz der Schüler eine  Waffe tragen sollen? Die Schüler in Amerika wollen so etwas nicht. Sie wollen weniger und nicht mehr Waffen. Sie hatten ein Gespräch mit Herrn Trump nach dem jüngsten Amoklaufs in Florida. 17 Jugendliche wurden bei dem Amoklauf getötet.

    In Amerika gibt es sehr freizügige Waffengesetze. Man kann sich dort sogar Kriegswaffen, z.B. Schnellfeuergewehre, kaufen.

    In dem Gespräch mit Trump forderten die Schüler/innen und auch Eltern, die Waffengesetze zu verschärfen. Aber Trump meinte, wenn man die Lehrer bewaffnet, wäre das die beste Lösung.

    Die Schüler wollen nun für schärfere Waffengesetze demonstrieren.

    Ich hoffe, dass sie damit Erfolg haben!

    David, Kl. 9.1

  • 24 Feb

    Besuch aus Indien

    Immer von Aschermittwoch bis Ostern führt Misereor, ein Hilfswerk der Katholischen Kirche, eine Fastenaktion durch. Im Mittelpunkt der Fastenaktion steht jedes Jahr die Solidarität mit den Menschen in Afrika, Lateinamerika oder Asien. Es geht darum, das Leben der Menschen in diesen Ländern menschenwürdiger und besser zu machen. 

    In diesem Jahr werden Projekte in Indien unterstützt.

    Misereor hat auch Gäste aus dem Partnerland Indien nach Deutschland eingeladen, die in Gemeinden und auch Schulen über die Situation in ihrem Heimatland berichten.

    B5EC.tmp

    Bild 1 von 5

    Am 22.02.2018 durften wir in unserer Schule die indische Sozialarbeiterin Asha Devi begrüßen. Begleitet von einer Dolmetscherin und einem Vertreter von Misereor berichtete sie uns Schülern in der Aula von ihrer Heimat Indien, dem Leben der Kinder dort und ihren Projekten.

    Sie zeigte uns Bilder und einen Film und beantwortete viele Fragen zum Leben in Indien.

    Frau Devi kümmert sich in ihrer Heimatstadt Patna um die Frauen und Kinder in den Armenvierteln.

    Wir fanden es sehr interessant, so viel über Indien “aus erster Hand” zu erfahren.

    Wir wünschen Frau Devi viel Erfolg für ihre Projekte und bei ihrer wichtigen Arbeit in Indien.

    Weitere Informationen zur Fastenaktion erhalten Sie hier. 

    Jan E. / Loreen B., Kl. 9.1/ 9.2

  • 16 Feb

    Erinnerung – 50 Jahre Hauptschule Husen

    Wir möchten nochmals daran erinnern, dass wir in diesem Jahr den 50. Geburtstag unserer Schule mit einem großen Fest feiern werden!

    Wir möchten alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen an dieser Stelle aufrufen, Geschichten, Erinnerungen, Bilder und Schätze aus den vergangenen Jahren mit uns zu teilen. Wir würden uns freuen, zu diesem Anlass viel über die Geschichte unserer Schule erzählen und zeigen zu können.

    Falls Sie etwas beitragen möchten, können Sie sich an das Sekretariat oder die Schulleitung (Husen-Hauptschule@stadtdo.de) wenden oder uns über Facebook kontaktieren.

    Selbstverständlich sind Sie alle sowie Ihre Verwandten und Bekannten herzlich eingeladen, an der Feier teilzunehmen. Die Feier findet am Samstag, den 23.06.2018 von 11:00 bis 15:00 Uhr auf dem Schulgelände statt.

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung!

    Zum Anlass des Jubiläums hat Simon aus der Computer-AG eine Animation programmiert: