Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der Katholischen Hauptschule Husen!

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten über Aktionen und Aktivitäten an unserer Schule sowie Informationen über den Schulalltag.

dsc00217

In der Kategorie Unsere Schule finden Sie alle wichtigen Informationen – unter anderem unser Schulprogramm, unser Leitbild und unsere Schwerpunkte..

Alle Neuigkeiten rund um unsere Schule und Berichte von Schülern und Lehrern haben wir für Sie auf unserem Blog zusammengestellt. Dort finden Sie alle Beiträge nach Kategorien und Jahren geordnet, sodass Sie sich bequem ein Bild von unserer Schule machen können. 

Bleiben Sie stets auch mobil auf dem Laufenden und abonnieren Sie unsere Facebook-Seite. So werden Sie über alle Blog-Beiträge, Termine und weitere aktuelle Informationen direkt informiert. 

dsc00215

Aktuelle Termine finden Sie in unserem Kalender.

Beachten Sie bitte auch die Seiten unseres Fördervereins und der Schülervertretung.

Anfahrt

Unsere Schule erreichen Sie und Ihre bequem zu Fuß, mit dem Rad, dem Auto oder Bus und Bahn.

Die ruhige Lage in der Nähe des Kurler Bahnhofs und am Körneradweg ermöglicht unseren Schülern einen sicheren Schulweg.

projekttage-energie-2013-img_5699Planen Sie die Anfahrt…
>> …mit Bus und Bahn
>> …mit dem Auto oder Fahrrad
>> … auf dem Stadtplanausschnitt

Aktuelles – Unser Blog 

Auf unserem Schulblog stellen Schülerinnen und Schüler regelmäßig Beiträge zu Aktivitäten an unserer Schule ein. Aufgewertet werden diese Berichte durch Bilderserien, die Sie auch in unserer Galerie finden.

Zuständig für den Unterhalt dieser Webseite sowie insbesondere des Blogs und der Galerie ist die Internet-AG, welche aus Schülerinnen und Schülern nahezu aller Klassen besteht und sich regelmäßig zum gemeinsamen Arbeiten und Lernen trifft.

So erhalten Sie einen authentischen Einblick in unseren Schulalltag und erhalten aktuelle Informationen aus der Sicht der wichtigsten Akteure unseres Schullebens – unserer Schülerinnen und Schüler.

Letzte Posts

  • 16 Jul

    Frau Brachmann und Herr Breach verlassen unsere Schule

    Auch für Frau Brachmann und Herrn Breach war der 14.07.2017 der letzte Schultag an unserer Schule. 

    Herr Breach unterstützte uns im letzten Schuljahr als Lehrer für Sonderpädagogik. Er arbeitete in erster Linie in der Klasse 5 gemeinsam mit Frau Wagner. Im nächsten Schuljahr wird er an einer anderen Schule als Sonderpädagoge Schülerinnen und Schüler unterstützen. 

    Frau Brachmann hatte uns zwei Jahre lang als Teach Fellow unterstützt und vor allem im naturwissenschaftlichen Bereich unterrichtet. So hat sie etwa das für unsere Schülerinnen und Schüler sehr wichtige MINTuS-Projekt maßgeblich begleitet. 

    Wir wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute und einen guten Start am neuen Arbeitsplatz. Für die gute Zusammenarbeit möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken! 

    Bilder von der Verabschiedung finden Sie hier. 

  • 16 Jul

    Verabschiedung von Frau Hunfeld und Frau Rinas

    Der Freitag, der 14.07.2017, war für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule sowie auch für das Kollegium der letzte Schultag im Schuljahr 2016/2017. 

    Für Frau Hunfeld und Frau Rinas war dieser Tag ein ganz besonderer. Es war für sie nicht nur der letzte Schultag vor den Sommerferien, sondern ihr letzter Schultag überhaupt am Ende einer über vierzigjährigen Schul- bzw. Dienstzeit als Lehrerinnen. 

    Wir alle haben Frau Hunfeld und Frau Rinas viel zu verdanken. 

    Frau Hunfeld organisierte jedes Jahr aufs neue unseren traditionellen Adventsbasar – sehr erfolgreich. Bei all dem Vorbereitungsstress blieb sie stets ruhig, löste souverän kleinere und größere Probleme, war allen stets eine Hilfe und behielt den Überblick. Als Biologielehrerin leitete sie unsere Garten-AG und sorgte dafür, dass auf unserem Schulgelände bunte Blumen blühen. Gemeinsam mit ihrem Mann sorgte sie für die Wildbienen auf unserem Schulhof. Mit den Schülerinnen und Schülern der Garten-AG bauten sie Nisthilfen für die Wildbienen. Ein riesiges Insektenhotel entstand. Sie pflanzten und pflegten gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern „Bienenweiden“, d.h. Bäume, Büsche und Blumen, deren Blüten viel Nektar enthalten. 

    Nun wird Frau Hunfeld mehr Zeit für ihren Garten haben, für ihre Familie, für Reisen und für Hobbys. 

    Frau Rinas rief an unserer Schule den Schulsanitätsdienst ins Leben. Sie war immer da, wenn eine Schülerin oder ein Schüler ein größeres oder kleineres „Wehwehchen“ hatte. Frau Rinas hat an unserer Schule eine Vielzahl an Schulsanitäterinnen und Schulsanitätern ausgebildet, die in jeder Pause ihren Dienst auf dem Schulhof versahen. Frau Rinas selbst war in Notfällen auch immer ansprechbar. Auch Frau Rinas liebt die Natur. Sie hat drei Hunde aus dem Tierschutz und hat den Tierschutz auch im Unterricht engagiert zum Thema gemacht. 

    Frau Rinas freut sich jetzt darauf, mehr Zeit mit ihrem Mann und ihren Hunden in Altena verbringen zu können, wo sie mitten im Wald einen zweiten Wohnsitz haben. 

    Frau Hunfeld und Frau Rinas hinterlassen eine große Lücke in unserer Schulgemeinschaft, die schwer zu füllen sein wird. 

    Wir wünschen den beiden für die „schulfreie“ Zukunft alles Gute! 

    Wir werden uns bemühen, ihre Projekte in ihrem Sinne weiterzuführen. 

    Bilder von der Verabschiedung finden Sie hier. 

  • 16 Jul

    Ausflug zur Hohensyburg

    Gemeinsam machten sich am Dienstag, den 11.07.2017, die Klassen 8.1 und 6.1 auf den Weg, um die Hohensyburg und das Kaiser-Wilhelm-Denkmal im Dortmunder Süden zu erkunden. 

    Nur wenige Schülerinnen und Schüler waren schon einmal in Dortmund-Syburg und kannten die Burgruine, den Vincketurm und das Denkmal. 

    Beeindruckend fanden alle die Aussicht über das Ruhrtal. Kaum jemand hatte schon einmal etwas über den Hengsteysee gehört. 

    So wurde der Ausflug für viele auch ein Stück Heimatkunde. 

    Fotos von dem Ausflug finden Sie hier.