08 Sep

Forest Guard auf der Fair Friends 2019

Auch in diesem Jahr war die Schülerfirma der Katholischen Hauptschule Husen wieder mit einem eigenen Stand auf der Nachhaltigkeitsmesse „Fair Friends“ in den Dortmunder Westfalenhallen vertreten.

Für die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs war es der erste Verkaufseinsatz des Jahres. Wichtiger als der Umsatz war es aber, dass die Schüler lernen Kundengespräche zu führen, die eigenen Produkte kennenzulernen und das Konzept unserer Schülerfirma zu verbreiten.

Seien Sie gespannt auf unsere vielen neuen Produkte. Wir halten Sie auf Instagram auf dem Laufenden: @forest.guard_schulerfirma

30 Aug

Wanderung gegen den Hunger – Ergebnis

Mittlerweile haben wir die Spenden gezählt, die bei der diesjährigen Wanderung gegen den Hunger zusammengekommen sind. In diesem Jahr sind insgesamt 1.367 € für unsere Partnerschule Gombe Kokulo in Kenia zusammengekommen!

Wir bedanken uns bei allen, die teilgenommen und gespendet haben. Besonders die Schülerinnen und Schüler, die so zahlreich teilgenommen haben, können stolz sein, durch ihr Engagement etwas bewegt zu haben.

Die Spenden werden unter anderem dazu verwendet, wichtige Schulmaterialien und Einrichtungsgegenstände zu kaufen, welche in Kenia nur schwer zu beschaffen sind, oder das Schulgebäude weiter auszubauen.

Mehr zur Wanderung gegen den Hunger und unserer Partnerschule können Sie hier nachlesen.

23 Aug

Schulbeginn

Bald ist es wieder so weit – am 28. August beginnt wieder um 08:10 Uhr der Unterricht an unserer Schule. Für die neuen Fünftklässler*innen beginnt der Unterricht am 29. August.

Vom 28. bis 30. August endet der Unterricht bereits um 11:45 Uhr (Projekttage).

Wir wünschen allen Schüler*innen viel Erfolg und viel Spaß im neuen Schuljahr und freuen uns auf ein weiteres interessantes Jahr voller Erlebnisse!

Alle neuen Schüler*innen der 5. Klassen möchten wir herzlich an unserer Schule willkommen heißen.

Ebenso möchten wir allen, die in diesem Spätsommer eine Ausbildung beginnen oder an eine andere Schule wechseln, besonders viel Glück und Erfolg auf ihrem weiteren Weg wünschen!

Die kommenden Termine finden Sie in unserem Terminkalender.

12 Jul

Elternbrief zum Beginn der Sommerferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

mit der Zeugnisausgabe am heutigen Tag endet das Schuljahr 2018/2019 und damit auch für viele Schülerinnen und Schüler ein sehr aufregendes Schuljahr.

Wir haben gemeinsam Klassenfahrten und Tagesausflüge bestritten. Wir haben gemeinsam bei der Wanderung gegen den Hunger Geld für Kinder gesammelt, denen es nicht so gut geht. Beim Sportfest haben wir Kampfgeist und Bewegungsfreude gezeigt.

Für mich persönlich endet heute ein ganz besonderes Schuljahr. Mit der Übernahme der Schulleitung habe ich viele neue Aufgaben kennengelernt und wahrgenommen. Ich möchte mich bei Ihnen, bei allen Schülerinnen und Schülern und natürlich bei meinem Kollegium für die Unterstützung bedanken.

Doch bevor es in die Ferien geht, möchten wir Sie schon einmal über die anstehenden Termine im kommenden Schuljahr informieren, die wir in unserem Terminkalender für Sie zur Verfügung gestellt haben.

Bitte beachten Sie, dass wir eine neue Telefonnummer erhalten haben. Sie erreichen uns ab sofort unter 0231 50 – 121 60.

Ich wünsche Ihnen und allen Schülerinnen und Schülern erholsame Sommerferien, gutes Wetter und vor allem viel Spaß!

Ich freue mich auf das nächste Schuljahr.

Bresinsky, Schulleitung

10 Jul

Klassenfahrt nach Neuharlingersiel

In der Zeit vom 02. bis 05. Juli war der 6 Jahrgang unserer Schule auf Klassenfahrt in Neuharlingersiel an der Nordsee.

Mit Bahn und Bus machten sich die Klassen 6.1 und 6.2 am Dienstag, den 02 Juli auf den Weg in Richtung Nordsee. Nach einigen Umstiegen erreichten sie dann am frühen Nachmittag die Jugendherberge.

Dort wurden die eigenen Häuser bezogen und es ging über die Dünen ins Watt. Am Abend wurde noch Stockbrot gebacken und gemütlich zusammengesessen, bevor um 22 Uhr alle in ihre Häuser mussten.

Am Mittwoch gab es dann sehr früh Frühstück, um 10 Uhr machten sich alle auf den Weg zum Geocaching. Den Nachmittag verbrachten alle am Strand oder am Hafen, wo es ein Kennenlernen mit den diebischen Möwen von Neuharlingersiel gab.

Nach dem Abendbrot wurde noch Fußball gespielt, gemütlich zusammengesessen und Musik gehört., bevor wieder alle um 22 Uhr in ihre Häuser mussten.

Der Donnerstag startete wieder mit einem frühen Frühstück und einem langen Fußmarsch zum Hafen. Dort gab es Eis für alle, bevor es wieder zum Strand ging. Hier war der Wasserspielplatz eine besondere Attraktion. Nach einer Wasserschlacht trauten sich einige Wenige trotz Kälte und Wind auch ins Meer. Zurück in der Jugendherberge sprangen noch ein paar Leute in den Fluss, der dort her fließt.

Bevor es zum Abendbrot ging, mussten noch die Häuser aufgeräumt und die Koffer gepackt werden, denn um 20 Uhr ging es noch zur Wattwanderung. Diese war sehr interessant, es war aber leider auch recht kalt, sodass nicht alle bis zum Schluss durchhielten. An diesem Abend waren alle froh, als sie endlich im Bett lagen.

Am nächsten Morgen, nach dem Frühstück ging es dann schon wieder nach Hause.

Bilder der Klassenfahrt finden Sie in unserer Galerie.

05 Jul

Besuch im DASA-Talenthaus

Die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs unserer Schule haben am Freitag, den 05. Juli, an einem eintägigen praktischen Angebot zur Berufsorientierung im sogenannten „Talenthaus“ in der Deutschen Arbeitsschutz-Ausstellung (DASA) in Dortmund teilgenommen.

Das Talenthaus soll die Entdeckung individueller Talente ermöglichen und Brücken in die berufliche Zukunft bauen.

Die Schülerinnen und Schüler konnten insbesondere verschiedene MINT-Berufe praktisch ausprobieren, in denen Fachkräfte dringend gesucht werden.

Sie lösten praktische Aufgaben aus den Bereichen Mechatronik, Elektronik, Informationstechnik, Anlagenbau und erfuhren, welche Anforderungen in diesen Berufsfeldern an die Auszubildenden gestellt werden.

Einige Aufgaben waren ganz schön kniffelig und erforderten Geduld, wie zum Beispiel der Zusammenbau eines Metallwürfels. Andere Aufgaben, wie zum Beispiel der Bau eines „Ferraris“ aus Platten, Schrauben und Distanzhaltern, setzten vor allem Teamfähigkeit voraus.

Alles in allem war es für die Schülerinnen und Schüler ein interessanter und lehrreicher Vormittag.

Bilder von dem Ausflug finden Sie hier.

28 Jun

Unterricht der besonderen Art

Vom 24. bis 27. Juni nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8.1 an dem Schulprojekt „natürlich erleben“ teil.

Dieses Projekt wurde von der AOK NordWest und der Fakultät Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld entwickelt.

Vier Tage lang lernten die Schülerinnen und Schüler beim Outdoor-Unterricht im Westfalenpark in und von der Natur.

„Stützpunkt“ war das AGARD Naturschutzhaus im Westfalenpark. Von dort aus wurde unter anderem der Park erkundet.

Zum Programm gehörten in erster Linie Kooperationsaufgaben und Übungen, die das soziale Miteinander stärken sollten, sowie Aufgaben, bei denen die Schülerinnen und Schüler spannende Erfahrungen in der Natur machen konnten.

Sie erfuhren spielerisch und mit viel Spaß, was Teamfähigkeit bedeutet und ausmacht. Auch lernten sie ihre Klassenkameraden und Klassenkameradinnen ‚mal von einer anderen Seite kennen. Die Klasse wuchs in diesen Tagen als Team zusammen.

Von den Seminarleitern wurden die Schülerinnen und Schüler ausdrücklich für ihre gute Mitarbeit und ihren Teamgeist gelobt.

Es war für alle eine erlebnisreiche, lehrreiche und spaßige Woche!

Wir bedanken uns herzlich bei den engagierten Seminarleitern und der AOK, die die Kosten des Projektes übernommen hat!

Bilder von dem Projekttag finden Sie in unserer Galerie.