23 Apr

Aktion “Sauberes Dortmund 2016” – Wir haben mitgemacht!

Am 14.04.2016 hat sich unsere Schule an der Aktion “Sauberes Dortmund 2016″ der EDG (Entsorgung Dortmund GmbH) beteiligt. Wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 – 9, sind mit Müllzangen, Handschuhen und Müllsäcken losgezogen, um das Schulumfeld großräumig zu säubern.

Die Müllsammelaktion führte an der Körne entlang zu mehreren Spielplätzen und schließlich bis ins ” Wickeder Holz ” . Zwischendurch wurden natürlich Pausen gemacht. Da das Wetter mitspielte und die Sonne schien, war es für uns auch ein schöner spaziergang und eine tolle Gemeinschaftsaktion. Am Ende waren unsere Müllsäcke voll .

Auch das eine oder andere kuriose Fundstück war dabei : ein alter Feuerlöscher, eine Sitzauflage für den Gartenstuhl, Teile vom alten Rasenmäher. Wir haben uns schon gewundert, wie viel Müll überall herumlag !

Wir haben auch ein Portemonnaie gefunden, welches wir der Besitzerin zurückgeben konnten. Sie hat sich sehr gefreut und uns einen Finderlohn von 10 € gegeben, den wir dem Förderverein gespendet haben.

Bei der Aktion fühlten wir uns wie die “Retter der Erde”!

Alle waren erschöpft aber auch glücklich, dass sie die Welt etwas besser gemacht haben.

Hier finden Sie Bilder von der Aktion.

Alexander und Till, Klasse 7.2, und Nico, Klasse 8

23 Apr

Ausflug zur Eislaufhalle Unna

Die Klasse 7.2. ist am 17.03.2016 zur Eislaufhalle nach Unna gefahren. Pünktlich Um 7.45 Uhr standen wir auf dem Schulhof und um 8.00 Uhr sind wir dann an der Haltestelle Haustenbecke mit der Buslinie 439 losgefahren. Wir sind dann an der Haltestelle Dortmund Asseln-Mitte ausgestiegen und in die S-Bahn S4 Richtung Unna Hauptbahnhof gefahren. Von dort aus haben wir dann einen 10-minütigen Fußmarsch zur Eislaufhalle-Unna gemacht. Pünktlich um 9.00 Uhr durften wir dann aufs Eis gehen, auch unser Klassenlehrer Herr Schmidt wagte sich aufs Eis. Er zeigte uns eine wunderbare Pirouette und einen famosen Doppelachsel. Gegen 10.00 Uhr kam  auch Frau Schmidt mit ihrem Hund Paula und versorgte uns mit leckeren Muffins. Der Hund war leider aber nicht auf dem Eis. Wir hatten sehr viel Spaß und wollen auch im nächsten Winter wieder dort hinfahren.

von Alexander und Till aus der Klasse 7.2

15 Apr

Klassenfahrt der 10.3 nach Prag

-Auf den Spuren Kafkas-

Kalt war es, aber meistens schien die Sonne: auf goldene Dächer, auf bunte, schmuckvolle Fassaden alter Häuser, auf weite Plätze und auf die Moldau, die im Sonnenlicht glitzerte.

Prag – eine Stadt mit Geschichte. Und das war unser Programm:

  • Erkundung der Altstadt
  • die Karlsbrücke am Abend mit einem großartigem Blick auf die Lichter Prags
  • Eine Fahrt auf der Moldau
  • Besuch auf einer Insel
  • die Burg Vysèhrad
  • ein Theaterabend im schwarzen Theater- typisch für Prag

 

Wir hatten viel Spaß und haben viel gelernt, vor allem haben wir vieles über Kafkas Leben erfahren. Die Erfahrungen über die Geschichte der Stadt war ebenfalls sehr interessant. Wir haben Kicker und Billiard sowie am letzten Abend Tischtennis gespielt.Am letzten Abend hat uns eine französische Schülergruppe, die ebenfalls in unserem Hotel untergebracht war, begleitet.

Insgesamt war es eine sehr gelungene und lehrreiche Klassenfahrt.

Bilder von unserer Klassenfahrt finden Sie in unserer Galerie. 

Von: Florian und Bastian, Klasse 10.3