28 Okt

Neuer Förderlehrer an unserer Schule

p1040794

Herr Breach begleitet uns seit Anfang des neuen Schuljahres als Förderlehrer. 

Er ist 37 Jahre alt und hat in Dortmund Sport und Sonderpädagogik studiert. 

Herr Breach ist Vater von zwei Kindern, einem Sohn und einer Tochter.

Seine Hobbys sind Sport, insbesondere Kraftsport und Fußball.

Sein Traumberuf war es früher, Pilot zu werden.

Er unterrichtet zusammen mit Frau Wagner in der fünften Klasse und betreut dort die Förderkinder. Außerdem unterrichtet er noch an einer Förderschule in Dortmund. 

Herzlich willkommen an unserer Schule! 

Jan und David, Klasse 8.1, sowie Alex, Klasse 8.2 

28 Okt

Besuch der DASA in Dortmund

Am Dienstag, dem 26.10.2016, war die Klasse 8.1 in der DASA. Es gab viele verschiedene Ausstellungen zu den Themen Sicherheit am Arbeitsplatz, Gesundheitsschutz in verschiedenen Berufsbereichen, Gefahrstoffe usw..

Uns wurde erklärt, was das Wort DASA überhaupt heißt: Deutsche Arbeitsschutz- Ausstellung.

Dann wurden wir zu einer alten Druckermaschine aus dem letzten Jahrhundert geführt. Sie wurde auch eingeschaltet und war sehr sehr laut. Die Arbeiter trugen damals keinen Gehörschutz.

Heute gibt es viele Arbeitsschutzbestimmungen für die Arbeiter an Maschinen oder zum Beispiel auf dem Bau.  Wir haben auch eine Rallye gemacht. Wir mussten bestimmte Gefahrenzeichen suchen und ihre Bedeutung herausfinden. Wir hatten sehr viel Spaß und haben so einiges gelernt.

Fotos von dem DASA-Besuch findet ihr hier.

Laura, Klasse 8.1

28 Okt

Ergebnisse der Potenzialanalyse

Am 28. Oktober 2016 erhielten wir, die Klasse 8.1, die Teilnahmebescheinigungen über die Potenzialanalyse. Von der Zeche Zukunft kamen zwei Mitarbeiter, die uns in Einzelgesprächen die Ergerbnisse erklärt haben. 

Man wurde in vier Kategorien (Sozialkompetenz, Personale Komopetenz, Berufsbezogene Kompetenzen und Methodenkompetenz) beurteilt, in denen man bis zu 60 Punkten erreichen konnte. Die Ergebnisse helfen dann dabei, herauszufinden, welcher Beruf zu einem passt.

So kann es z.B. sein, dass jemand handwerklich sehr geschickt ist. Der sollte dann auch einen handwerklichen Beruf auswählen. Wir haben auch einen Berufswahlpass bekommen. Das ist ein Ordner, in den wir dann auch unsere Teilnahmebescheinigung abgeheftet haben. Mit diesem Pass werden wir weiter arbeiten.

Niklas, Klasse 8.1

24 Okt

Willkommen zurück – mit neuem Design!

Wir begrüßen alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie unser Verwaltungspersonal, unsere Freunde und unsere Förderer herzlich nach den Herbstferien zurück.

Zum Wiederbeginn des Unterrichts haben wir das Design der Homepage erneut überarbeitet, um unsere Webpräsenz noch benutzerfreundlicher und übersichtlicher zu machen.

Wir möchten in diesem Zusammenhang schon jetzt auf unseren Adventsbasar hinweisen, welcher am Samstag, den 26. November 2016 von 15:00 bis 18:00 Uhr stattfinden wird. Wir freuen uns, Ihnen auch in diesem Jahr mit unserem Tag der offenen Tür und Präsentationen verschiedener Gruppen einen Einblick in unseren Schulalltag geben und Sie mit unserem Programm unterhalten zu können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

07 Okt

Schüler der Computer AG badanken sich bei den Lehrern!

Am 30.09.2016 feierten wir, die Schüler der Computer AG 2016/2017, ein kleines Fest und bedankten uns so bei den Betreuern der Computer AG mit selbst gebackenen Kuchen und Cookies, Blumen und kleinen Geschenken.

Wir wollten so unsere Dankbarkeit dafür zeigen, dass sie uns jede Woche ehrenamtlich viele wichtige Dinge über Computer und das Internet beibringen, die uns auch im späteren Berufsleben weiterhelfen sollen.

Bilder von der Feier finden Sie hier. 

Mathias und Niko, Klasse 9.1

07 Okt

Potenzialanalyse

Am 5.10.2016 waren wir, die Klasse 8.1, bei der Potenzialanalyse auf der “Zeche Zukunft” in Derne.

Wir haben eine Menge Sachen gebaut, viel gebastelt und Formulare ausgefüllt, um unsere Stärken zu erkennen und mögliche Berufsfelder zu entdecken.

Als Gruppe haben wir eine Brücke gebaut, die ein Gewicht von mindestens 300 g aushalten musste.

Wir haben viel gelernt und entdeckt, wo unsere Stärken liegen.

Hier finden Sie Bilder des Ausflugs. 

Jan, Klasse 8.1

 

 

07 Okt

Ausflug nach Nordkirchen

Am 06.10.2016 besuchten wir, die Klassen 8.1, 8.2 und 8.3, das Schloss Nordkirchen im Münsterland. Dieses Schloss wird auch das “Westfälische Versaille” genannt, weil es nach dem Vorbild des französischen Schlosses gebaut wurde.

Wir bekamen einige Aufgaben, um das Schloss zu erkunden. So mussten wir z.B. die Breite des Wassergrabens und die Länge der Brücken ausmessen. Besonders beeindruckend fand ich den Schlosspark. Alle Bäume, Sträucher und Pflanzen waren ganz akkurat beschnitten und symmetrisch angeordnet. Es gab dort Kiesflächen mit unterschiedlichen Kiesfarben und es war alles sehr ordentlich und gepflegt. Das Schloss liegt sehr ländlich. Es gibt dort auch Weiden, Wiesen und Wälder. Meine Gruppe und ich haben Selfies mit Kühen gemacht. Nach der Rallye durften wir noch Fußball spielen oder spazierengehen. Ich fand den Ausflug schön.

Fotos vom Ausflug finden Sie hier.

Elisa, Klasse 8.2