26 Jan

Aufruf – Sammelaktion „Stifte machen Mädchen stark“

Unsere Schule beteiligt sich an der Aktion „Stifte machen Mädchen stark“ und auch Sie können helfen!

In der aufgestellten Sammelbox sammeln wir für die Aktion leere Schreibgeräte wie Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturstifte, Füllfederhalter oder Patronen.

Die gesammelten Schreibmaterialien werden recycelt. Der Erlös kommt 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon zu gute. Pro Stift wird etwa 1 Cent erwirtschaftet – so können bereits 450 Stifte die Ausstattung eines Kindes mit Schulmaterial finanzieren. 

In jeder Klasse haben die Schülerinnen und Schüler eine Sammelbox aufgestellt.

 Vielen Dank im Voraus für Ihr Engagement!

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Weltgebetstags.

08 Dez

Auszeichnung des Projekts „30 Jahre Engagement in der einen Welt“

Für unser Projekt „30 Jahre Engagement in der einen Welt“ haben wir das Agenda-Siegel 2017 erhalten und im Wettbewerb den 3. Platz belegt! 

Einen ausführlichen Bericht werden wir in den nächsten Tagen veröffentlichen. 

01 Dez

Die heiße Phase beginnt – Vorbereitungen zum Adventsbasar

Schon morgen läuten wir mit unserem Adventsbasar die Vorweihnachtszeit ein! Heute haben wir die letzten Vorbereitungen getroffen, um Ihnen einen erlebnisreichen Tag bieten zu können. 

Während in der Schulküche fleißig gebacken wird, werden in der Aula das Theaterstück zur Eröffnung einstudiert und in den Fachräumen Vorführungen und Experimente erprobt. 

Aktuelle Bilder der Vorbereitungen finden Sie in unserer Galerie. 

01 Nov

Schüler des Sozialen Seminars in St. Annaberg

Wie in jedem Jahr haben Teilnehmer des Sozialen Seminars im Rahmen des Schüleraustauschs Schülerinnen und Schülern in St. Annaberg (Góra Świętej Anny) in Polen besucht. 

Bei den Bildungsfahrten kommen die Schülerinnen und Schüler in Kontakt und können sich über die unterschiedlichen Themen des sozialen Seminars austauschen. 

Einen Einblick in die Arbeit und Erlebnisse der Schülerinnen und Schüler können Sie in folgendem Video erhalten: 

Hinweis: Die Katholische Hauptschule Husen ist nicht der Urheber oder Rechteinhaber. Die Rechte an dem verlinkten Video liegen beim Urheber, dessen Daten auf der YouTube-Seite des Videos eingesehen werden können. 

01 Jul

Abschlussfeier 2017

Mit einer rundum gelungenen und harmonischen Feier wurden am 30.06.2017 die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen unserer Schule in einen neuen Lebensabschnitt verabschiedet. 

Auftakt der Feier bildete ein Gottesdienst in der Sankt-Petrus-Canisius-Kirche in Husen. Unter der Leitung von Pastor Ansgar Eickelmann, Religionslehrer an der Katholischen Hauptschule Husen, gestalteten die Entlassschüler und ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer eine sehr stimmungsvolle Feier, in der sowohl christliche als auch muslimische und nicht gläubige Schülerinnen und Schüler ihre Fürbitten für eine friedliche Zukunft vortrugen. 

Nach dem Gottesdienst wurde die Abschlussfeier in der Aula der Schule fortgesetzt. Lisa Gömski und Patrick Kaliwoda führten souverän durch das Programm. 

Frau Sutherland, kommissarische Schulleiterin, gratulierte den Schülerinnen und Schülern in einer Rede zum erfolgreichen Schulabschluss und wünschte ihnen für die Zukunft alles Gute. Ihre Botschaft war: „You’ll never walk alone“. 

In seiner Rede bedankte sich der Schülersprecher Sandro Rudeck, stellvertretend für seine Mitschülerinnen und Mitschüler, bei Frau Hunfeld, Frau Rinas, Frau Sutherland und Herrn Scharf, den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern der 10. Klassen, für ihre Unterstützung und ihr Engagement in den vergangenen Jahren. Ihnen wurden Abschiedsgeschenke überreicht und bei dem einen oder anderen kam auch etwas Wehmut auf, zumal Frau Hunfeld und Frau Rinas mit Ablauf dieses Schuljahres in den wohlverdienten Ruhestand gehen werden. 

Die Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler hatten eine Präsentation vorbereitet. Es wurden Fotos aus den früheren Schuljahren, von Klassenfahrten, Ausflügen, Aktionen sowie aus dem Schulalltag gezeigt. Highlights dabei waren die gemeinsame Abschlussfahrt der Klassen 10.2 und 10.3 nach Berlin sowie die Abschlussfahrt der Klasse 10.1 nach Hamburg. 

Die Klasse 10.1 hatte noch einen sehr witzigen Filmbeitrag vorbereitet. Der Film zeigte Szenen aus dem Schulalltag, dem Unterricht, und stellte die einzelnen Schülerinnen und Schüler auf lustige und selbstironische Weise in Anspielung auf ihre Marotten bzw. Eigenschaften vor: Da gab es dann die „Selfie Queen“, den „Riesen“, den „Sportlichen“, die „Azzlackz“ und so weiter. 

Höhepunkt der Veranstaltung war natürlich die Zeugnisausgabe. Anschließend wurden noch jeweils die Klassenbesten mit einem Büchergutschein der Stadtsparkasse Dortmund geehrt: Nadine Nölle (10.1),  Björn Nowatzki (10.2) sowie Janin Zettel (10.3). Einen Büchergutschein für sein besonderes Engagement, für Fairness und Zuverlässigkeit erhielt darüber hinaus Patrick Kaliwoda. 

Übrigens haben alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 10.3 ihren Mittleren Schulabschluss erreicht. 

Nach der Feier in der Aula gab es zur Stärkung kleine Schnittchen, Häppchen und Snacks, die ausgewählte Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen unter der Leitung von Frau Wagner und Herrn Arpalik morgens zubereitet hatten. Natürlich gab es auch Kaffee und Kuchen sowie Getränke. Der Kuchen wurde von den Eltern der Zehntklässer gespendet. 

Insgesamt war es eine schöne, entspannte und würdevolle Abschlussfeier, die allen Beteiligten in guter Erinnerung bleiben wird. 

Bilder von der Abschlussfeier finden Sie hier. 

Fotos: Jan, Klasse 8.1 

23 Jun

Facebook-Präsenz weiterhin erfolgreich!

Nach einem halben Jahr Erprobungszeit freuen wir uns, dass unsere Facebook-Seite ein voller Erfolg ist! 

Die Facebook-Seite wurde als Zusatzangebot zu unserer Homepage eingeführt, um die Reichweite unserer Informationen zu verbessern und es einfacher zu machen, über unsere Schule auf dem Laufenden zu bleiben. 

Alle Inhalte des Blogs werden dort geteilt, weiterhin versorgen wir Sie mit zusätzlichen Angeboten wie Terminankündigungen, aktuellen Bildern oder Hinweise auf Aktivitäten unserer Partner. 

Mittlerweile haben wir 50 „Gefällt mir!“-Angaben, also 50 Personen, die die Seite abonniert haben und so unsere Beiträge regelmäßig lesen. 

Mit unseren Beiträgen erreichen wir durchschnittlich 200 Personen, manchmal sogar über 300. 

Wir freuen uns, dass unsere Bemühungen, Sie noch besser und aktueller mit Informationen versorgen zu können, so erfolgreich waren und werden den Betrieb der Facebook-Seite weiterführen. 

Wenn auch Sie stets automatisch auf dem Laufenden gehalten werden möchten, abonnieren auch Sie unsere Seite unter https://www.facebook.com/hauptschulehusen

11 Jun

Austausch an der Hauptschule Husen!

Am 02.06.2017 haben wir Besuch von Austauschschülern unserer polnischen Partnerschule bekommen. Der Austausch fand im Rahmen des Sozialen Seminars statt.

Die Schüler der 10. Klassen, die am Solzialen Seminar teilnehmen, waren im Herbst 2016 in Sankt Annaberg (Góra Świętej Anny) in Polen zu Besuch. Nun haben uns die Schüler aus Polen besucht. Dieser Austausch findet regelmäßig als wichtiger Höhepunkt des Sozialen Seminars statt.

Die polnischen Austauschschüler haben sich nach einem Treffen im Saal der Partnerstädte im Rathaus viele Sehenwürdigkeiten in Dortmund angesehen, so unter anderem das Westfalenstadion oder das Dortmunder U. Außerdem haben die Schülerinnen und Schüler einen Ausflug nach Köln unternommen und sich unter anderem den Kölner Dom angesehen. 

Natürlich haben sie auch zum diesjährigen Leitsatz des Sozialen Seminars „Gemeinsam die Zukunft gestalten – Armut in Europa“ gemeinsam verschiedene Themen erarbeitet. 

Wir hatten viel Spaß und freuen uns schon auf den nächsten Besuch bei unseren Freunden! 

Bilder von dem Besuch der polnischen Partnerschule finden Sie hier. Zusätzlich ist ein Zeitungsartikel über den Besuch erschienen: 

04 Jun

Ausflug: „Parks machen Schule“

Am 01.06.17 waren wir, die Klasse 8.2, im Hoeschpark in Dortmund.

Zwei Parcourstrainer haben uns dort den Trendsport Parcours vorgestellt und uns Übungen gezeigt.

Bevor wir mit den Übungen starten konnten, mussten wir uns allerdings aufwärmen, damit die Muskeln warm werden.

Dann haben uns die Trainer gezeigt, wie man über Mauern springt, Wände hochspringt und überwindet. Außerdem haben wir auch im Gelände eine Rolle vorwärts geübt.

Alle machten mit und alle hatten Spaß. Keiner verletzte sich.

Gustavo, Klasse 8.1