16 Feb

Neuer Lehrer an unserer Schule

Herr Ansgar Eickelmann ist ein 47 jähriger katholischer Priester, der seit dem 06.02.2017 an unserer Schule in den 6. bis 10. Klassen das Fach Religion unterrichtet.  Da er ein Priester ist, darf er nicht heiraten.  Er hat aber eine Lebensgefährtin, die einen 24-jährigen Sohn hat.

Zu Herrn Eickelmanns Hobbys zählen Kochen, Musik (Hardrock) hören und Bassgitarre spielen. Er hat Theologie und Philosophie in Paderborn studiert. Sein Traumberuf war früher Forstwirt bzw. Priester.

Wir wünschen Herrn Eickelmann einen guten Start an unserer Schule und alles Gute!

Jan E., Klasse 8.1 

Hier noch eine Selbstbeschreibung von Herrn Eickelmann, in der er uns einen tieferen Einblick in sein Leben gewährt: 

Ich heiße Ansgar Eickelmann und bin 47 Jahre alt. Geboren wurde ich in Altenhundem im Sauerland. Dort bin ich auch zur Schule gegangen. Zur Verwunderung vieler Schülerinnen und Schüler war ich wie Ihr auf einer Hauptschule. Darüber bin ich heute sehr froh, denn dort habe ich das Kochen gelernt und den Umgang mit einer Bohrmaschine und anderem technischen Gerät! Mit einer Nachprüfung bin ich in die Klasse 10 b gekommen. 1986 habe ich die Hauptschule mit dem Abschluss „Mittlere Reife“ verlassen. Mit vielen meine alten Mitschülerinnen und Mitschüler habe ich bis heute Kontakt.

Danach bin ich auf ein Gymnasium gewechselt und habe 1989 mein Abitur gemacht. In dieser Zeit habe ich stark überlegt, ob ich katholischer Priester werde möchte, oder doch lieber Forstwirt. Dazu hätte ich in Göttingen studieren müssen. Letztlich habe ich mich für das Studium der Theologie und Philosophie in Paderborn und Salzburg entschieden. Nach dem Diplom habe ich noch in Hannover Sonderpädagogik studiert.

1997 bin ich in Paderborn zum Priester geweiht worden. Schule hat mir immer schon am Herzen gelegen. Richtig fest war ich von 2005 bis 2012 an einer Schule für lernbehinderte Schülerinnen und Schüler. Danach war ich an einer Realschule für „hörbehinderte“ Schülerinnen und Schüler. Seit diesem Halbjahr bin ich hier an der kath. Hauptschule in Husen. Ich unterrichte dort 12 Stunden kath. Religion. Außerdem bin ich Schulseelsorger. Das bedeutet, dass ich für alle kleineren und größeren Problemchen stets ein offenes Ohr habe.

In meiner Freizeit gehe ich mit meinem Hund Knut auf Tour, koche gerne und arbeite gerne in unserem Garten. Außerdem spiele ich Bassgitarre.

Neben Schule und Hobby habe ich natürlich noch Aufgaben in der Gemeinde. Das ist der katholische Pastoralverbund im Dortmunder Westen. Durch meine Tätigkeit an der Schule bin ich allerdings nicht voll eingespannt. Zu meinen Aufgaben gehören Gottesdienste, Beerdigungen, Hochzeiten und Gespräche mit Menschen.

Jetzt freue ich mich aber riesig auf Euch und die Aufgabe an und in der Schule.